Logo Riederbau

Virtual Reality

Simulieren und optimieren

In der Firmenzentrale stehen attraktive Räumlichkeiten mit interaktiven Präsentationsmöglichkeiten für die Geschäftsbereiche Planen. Bauen. Wohnen. zur Verfügung.

Interessierte Kund*innen werden von den jeweiligen Expert*innen über alle Abschnitte eines Bauprojektes umfassend informiert. Viele Referenzen und beispielhafte Lösungen helfen mit, gute Entscheidungen zu treffen.

"RIEDERBAU, alles wird gut."

Beispiel Fertigung oder Logistik

Besichtigen Sie Ihre zukünftigen Lager- oder Fertigungshalle bereits vor Baubeginn! VR- und AR-Brillen machen’s möglich – weil das künftige Gebäude schon in der Planungsphase als digitales Gebäudemodell dargestellt wird. Das bietet Ihnen die Möglichkeit, Prozessabläufe und Arbeitswege 1:1 zu simulieren – und aufgrund dieser Informationen Arbeitsplätze und Maschinenstandorte optimal einzuplanen. Änderungswünsche wie eine Wandverschiebung oder ein Fenstertausch können im interaktiven 3D-Modell begutachtet und eventuell in die Planung übernommen werden. Nicht zuletzt sind mithilfe der digitalen Technik auch die Lichtstände kontrollierbar.

Beispiel Bürogebäude

Großraum- oder Einzelbüro? Weiße oder farbige Wände? Teppich- oder Holzböden? Nach einer virtuellen Besichtigungstour durch Ihre künftigen Büroräume können Sie solche Entscheidungen informierter treffen.

Im digitalen Gebäudemodell können Sie nicht nur verschiedene Materialen ausprobieren, sondern auch verschiedene Platzvarianten durchspielen: Wer sitzt wo? Wo soll der Besprechungsraum sein? Außerdem haben Sie schon in der Planungsphase genaue Informationen über die Sonnen- beziehungsweise Schattenverläufe während des Arbeitstages.