Logo Riederbau

30.04.2020

Abnahme HBLFA Rotholz

Ein herausforderndes und zugleich spannendes Projekt hatte unser Lukas Hechenblaickner die letzten beiden Jahre. Gemeinsam mit Christof Hilber von der Firma Porr leitete er die Großbaustelle HBLFA Tirol Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Lebensmittel- und Biotechnologie in Rotholz.

Dr. Gerhard Draxler vom BVW (Landwirtschaftliche Bundesversuchswirtschaften GmbH) vergab den Auftrag an uns und an die Firma Porr. Die Zusammenarbeit war immer sehr professionell. Wir möchten uns hiermit auch bei Herrn Dr. Draxler für sein umsichtiges und schnelles Handeln bedanken. 

Fabian Schütz (Schütz-ZT GmbH) von Vasko & Partner hat dies passend ausgedrückt; "Eine Herausforderung war die kurze Planungsphase für die vielen verschiedenen Nutzungseinheiten dieses Zentrums für agrarische Bildung und Forschung wie Schule/Internat, einem hochtechnischen Bauteil "Forschung und Service" samt Molkerei sowie einer Lebensmitteleinzelhandelsfläche. Umso beeindruckender war es zu erleben, dass sich über die gesamte Projektdauer jeder seiner Verantwortung bewusst war und ein gemeinsames Ziel verfolgt wurde - viele Hürden wurden gemeistert."

Am 29.04. war es dann soweit, nach fast zwei Jahren Bauzeit könnte die pünktliche Übernahme der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt in Rotholz mit dem neuen Schwerpunkt Lebensmittel und Biotechnologie stattfinden. Die Abnahme erfolgte im kleinem Kreise und auf den Sicherheitsabstand wurde natürlich auch geachtet. 

Die Eröffnung wird dann im Herbst stattfinden, davor möchten wir uns aber schon bei allen Mitwirkenden bedanken. Unteranderem unserem Polier Thomas Embacher und seinem Team sowie auch unseren Partnerunternehmen und Subunternehmern.

 

Noch die wichtigsten Fakten auf einem Blick: 

Baubeginn: April/Mai 2018

Fertigstellung: Ende April 2020

 

Beton-Hybridbau

  • 20 000 m3 Beton
  • 200 000 Tonnen Baustahl
  • Nettogrundrissfläche Schule: 24 500 m2
  • Fassadenholz: ausschließlich heimische Lärche

 

Auftraggeber: Dr. Gerhard Draxler (BVW)

Leitung HBLFA Rotholz: Ronald Zechna und Klaus Dillinger

Generalplanung: ARGE Klaus Adamer Architekten Adamer Ramsauer und BME, Wien

Bauherrenbegleitung: Baumanagement Forstner, Erich Forstner und Christoph Gangl

Projektsteuerung; Vasko & Partner, Fabian Schütz

GU+: ARGE PORR - RIEDERBAU (Ausführungsplanung und Generalausführung)

Mitinitiator und wichtiger Mentor: LHStv. Josef Geisler

Kategorie